Neue Queer Monday Saison beginnt!

Die erste Saison des Queer Mondays ist nun beendet und wir haben uns sehr über erfolgreiche und volle Veranstaltungen gefreut.

Trotz Corona konnten wir sogar mehr als die geplanten acht Film pro Saison anbieten (teils im Auto, teils unter freiem Himmel, teils zuhause auf demSofa). Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung aller Pusher*innen!

Am 26. Oktober um 20 Uhr zeigen wir den schwulen Klassiker »Taxi zum Klo«, der vor 40 Jahren seine Premiere feierte. Damals sorgte er in Deuschland für einen Skandal und wurde kurz darauf spektakulär mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichnet.

Taxi zum Klo

Wir freuen uns ebenfalls ganz besonders auf den Berlinale-Film »Alice Júnior«, den wir am 23. November zeigen werden. Alice, trans Mädchen und Youtuberin, zieht mit ihrem Vater von der Großstadt in die konservative Provinz Brasiliens und muss sich plötzlich gegen Prüderie und Engstirnigkeit wappnen.

Alice Júnior

Wir freuen uns auf eine neue Saison und hoffen, dass ihr uns trotz Corona treu bleibt!

Queer Monday goes Queer Sofa

Das Cine k ist bis auf Weiteres geschlossen, aber auf unseren Queer Monday müsst ihr trotzdem nicht verzichten!
Denn: QUEER MONDAY GOES QUEER SOFA!

Ab jetzt findet ihr hier die Alternativprogramme:

Kuratiertes queeres Kurzfilmprogramm „Queer Monday goes Queer Sofa“ (100 Min.) (frei zugänglich)
In unserem extra für euch zusammengestellten Kurzfilmprogramm tummelt sich allerhand Queeres von Musikvideo über international prämierte Kurzfilme. Die ersten Filme sind auf Deutsch oder haben deutsche Untertitel. Die letzten vier Filme haben ausschließlich englische Untertitel.\\
Zum Kurzfilmprogramm: https://bit.ly/3abxVP6

Queere Serie: HER STORY (frei zugänglich)\\
Regie: Sydney Freeland, USA 2016, 55 Min.
„Her Story“ ist eine US-amerikanische Drama-Serie über eine Gruppe queerer und trans* Frauen in Los Angeles. Die drei Hauptcharaktere sind Violet, Paige und Allie. Violet lebt in starker Abhängigkeit von ihrem Freund. Als sie eines Tages zufällig auf die freie Journalistin Allie trifft, könnten sich die Dinge für sie jedoch ändern. Allie wiederum ist anfangs lediglich auf der Suche nach einer interessanten Geschichte für ihre LGBTI(Q*)-Zeitung. Zufälligerweise trifft sie auf Violet und die beiden freunden sich an. Paige auf der anderen Seite ist Violets beste Freundin und Anwältin. Sie versucht auf Rechtswegen bessere Lebensverhältnisse für trans*-Frauen zu erstreiten. Das Besondere an HERSTORY ist, wie respektvoll und behutsam die Serie mit den einzelnen Figuren umgeht, ohne dabei langweilig oder belehrend zu wirken. Konflikte werden verhandelt, ohne zu übertreiben und ohne die Charaktere dem Plot zu opfern. \\
HERSTORY wurde bei den Emmys 2016 in der Kategorie „Outstanding Short Form Comedy or Drama Series“ nominiert.
Die Serie ist auf Englisch. Ihr könnt deutsche Untertitel dazu einstellen, indem ihr unten rechts im Video auf das Rädchen (Einstellungen) klickt und dann bei Untertiteln „Deutsch“ einstellt.
Zur Serie: https://bit.ly/3aoZwwc

Seid gespannt und macht es euch auf dem Sofa gemütlich!

Unser erstes Ziel ist erreicht!

Wir freuen uns sehr, unsere ersten Pusher*innen begrüßen zu können. Gemeinsam mit mehreren Einzelspenden haben wir inzwischen fast das Geld für die Saison 2019/20 gesammelt und können nach der Sommerpause mit den ersten Filmen starten.

Am 16. September starten wir unsere „Queer Monday“-Reihe mit dem inzwischen legendären Film von 1984 Before Stonewall , der zum 50. Jahrestag der Stonewall-Aufstände der perfekte Einstieg in die Reihe ist.
Tickets, Trailer und weitere Infos findet ihr hier.

Bild: Edition Salzgeber

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützer*innen und freuen uns, regelmäßiges queeres Kino bei uns fortführen zu können.

Das Cine k auf dem CSD Nordwest 2019!

Schön war es mit Euch auf dem diesjährigen CSD Nordwest in Oldenburg! Wir haben fleißig die Werbetrommel für den Push-Up Club gerührt und Flyer und Aufkleber verteilt.

Falls euch kein Flyer oder Aufkleber in die Hände gefallen ist, holt euch gerne welche bei uns im Kino ab.

Außerdem freuen wir uns sehr, unsere ersten Mitglieder bei uns begrüßen zu können und hoffen auf weitere tolle Menschen, die uns dabei unterstützen die Queer Monday-Reihe zu ermöglichen.

Wenn ihr Teil des Push-Up Clubs werden möchtet, findet ihr hier unseren Mitgliedsantrag oder hier die Kontodaten für eine einmalige Spende.   

Viele Grüße

Euer Kino-Team.

Der Push-Up Club startet!

Endlich ist es soweit! Der Push-Up Club Oldenburg sucht seine ersten Mitlieder, die die geplante Queer Monday-Reihe unterstützen möchten.

Werdet Teil des Clubs und helft uns, weiterhin regelmäßiges queeres Kino in Oldenburg anbieten zu können. Auf dem CSD NordWest am 15. Juni 2019 werden wir – das Cine k und das Medienbüro Oldenburg e.V. – fleißig Flyer verteilen und dieses wichtige Anliegen verbreiten.

Online werden wir euch mit Updates auf dem Laufenden halten und hoffentlich nach unserer Sommerpause im Oktober auch die ersten Queer Monday-Filme veröffentlichen.

Bleibt gespannt und werdet aktiv!

Euer Kino-Team.